So gelingt dir Hefeteig garantiert

So einfach geht das

Moin,

es sind gerade 40 Grad im Schatten- nur hier bei mir in der Küche herrschen Backofen Temperaturen, so empfinde ich das zumindest.

Vor ein paar Tagen, hatte mein Männe die Idee, tolle italienische Brötchen, gefüllt mit Paprika und Gewürzen, zu backen.

Naja, Sil durfte erstmal einkaufen fahren..... wichtig Mehl Typ 550 musste es sein und frische Hefe nicht vergessen.

Nur gut, dass ich den Teig nicht herstellen musste. Männe schwört ja auf Rezepte und Anleitungen aus dem www.

Der erste Versuch war misslungen. Der Teig wollte einfach keiner werden. Also alles in die Tonne und nochmal ein Versuch.

Siehe da, der Teig sah aus wie ein Teig. Nach 40 Minuten Zeit zum Gehen, ist er aber nicht größer geworden.

Mein Männe hat trotzdem Brötchen geformt, gefüllt und alles anschließend gebacken.

So und heute habe ich Lust auf diese Brötchen und zeige mal, wie man den Teig herstellt.

 

Du benötigst:

1 große Schüssel, 500 g Mehl, 50 g Zucker, 1 Priese Salz, 60 g Olivenöl,250 ml lauwarme Milch, 1 Paket frische Hefe und mehr nicht!!! ach ja, Ein Mixer mit Knethaken wäre auch nicht schlecht.

 

 

 

 

 

1. 500g Mehl in eine Schüssel geben. Mit dem Löffel eine Mulde ( mittig ) formen.

2. Das Päckchen( ca. 40g) FRISCHE Hefe, komplett zerbröseln und in die Mulde legen.

3. Auf die zerbröselte Hefe kommt nun der Zucker.

 

4. Und darauf wiederum kommt jetzt etwas lauwarme Milch---- nicht alles!

Wenn möglich so gießen, dass die Muldenform nicht zerstört wird.

 

5. Das ganze einfach so wie es ist, für 10 Minuten stehen lassen.

6. Sind die 10 Minuten um, geht es ans Kneten.

7. Zuerst ca 2 Minuten auf Stufe 1 die Zutaten kneten, nach und nach, die restliche Milch dazu gießen.

8. Den Knetvorgang anhalten und das Olivenöl dazu gießen.

9. Nun weiter für 2-3 Minuten kneten. Achtung, der Mixer fängt langsam an zu stöhnen.

10. Jetzt auf höchster Stufe, den Teig so lange kneten, biss sich alles vom Schüsselrand löst und sich ein einheitlicher Klumpen gebildet hat.

11. Das war es schon.

 

Bild 1. Der Klumpen Hefeteig ist fertig und der wird jetzt für ca. 60 Minuten abgedeckt weggestellt. 

Aber natürlich nicht in den Kühlschrank.

Bild 2. nach 21 Minuten

Bild 3. nach 60 Minuten

Jetzt fange ich mal an, kleine Brötchen daraus zu formen....Bis bald.

 

Erzähl mir doch, ob dein Hefeteig auch so einfach gelungen ist<3

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0