Schon mal Rost mit Cola entfernt?

Letztens habe ich auf meiner Terrasse gesessen und mich über die Colaflasche geärgert, die halbvoll, seit 2 Tagen, draußen in der Sonne stand.

Da kam mir gerade ein Youtube Video in den Kopf, dass ich Tags zuvor gesehen hatte. Dort gab es einen Versuch mit rostigen Metallscheiben, die in verschiedene Flüssigkeiten gelegt wurden. Das Ergebnis hat mich zwar nicht überrascht, denn der Sieger war ganz klar Essig - aber irgendwie sahen die Metallscheiben nach einem Colabad auch nicht schlecht aus.

Und genau das wollte ich jetzt ausprobieren.

Schön rostig, oder?

Diesen Imbusschlüssel-Knochen habe ich fast 3 Tage in der Cola schwimmen lassen.

 

 

 

 

 

 

Nach dem Colabad wurde der Imbus-Knochen im warmen Wasser gespült und ein bissl mit dem Topfkratzer bearbeitet. Aber, ich musste nun nicht stundenlang kratzen - im Gegenteil, der Rost lies sich Problemlos entfernen.

Fazit: Der Imbus-Knochen sieht definitiv besser aus als vorher und ich kann ihn jetzt auch wieder benutzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0