Dolphin vs Creator und ich drücke den falsche Button

 

DER FEHLER, DER MICH 1 JAHR KOSTET-dachte ich

 

Ich habe immer wieder Videos angeschaut, rauf und runter.

 

ich wollte endlich eine eigene Webseite, meine Werke präsentieren und einige Artikel in den Onlineshop stellen - Ach ja und einen Blog schreiben.

 

 

 

Irgendwann habe ich mich für Jimdo entschieden.

 

ich habe ein paar Testseiten eröffnet, dann wieder gelöscht.

 

Und da war es - der Button, eine Webseite in 3 Minuten.

 

Das hat Spaß gemacht, da einiges auszuprobieren.

 

Da habe ich schnell zugeschlagen, denn 5 Seiten, die es in der Free-Version gab, waren mir dann doch zu wenig.

 

 

 

Ätsch -  Bei Dolphin hast du ja keinerlei Spielraum mehr - du hast diese eine Vorlage - ok 6 verschiedene Farbmuster, das wars.

 

Ein paar Schriften---- aber keinen Shop - kein Blog...super und nirgens jemanden, der deine Fragen oder Mails beantwortet :-(

 

Ich habe Google gefragt, ob ich aus der Sache rauskomme und zum Creator von Jimdo wechseln kann - aber keine Chance... 1 Jahr bin ich jetzt gebunden.

 

 

 

Ich baue mir jetzt diesen Blog auf und hoffe, dass ich den später eine Verlinkung mit meiner Dolphinseite  hinbekomme.

 

Nach einigen Tagen Überlegen, habe ich mich dazu entschlossen, einfach eine mail an Jimdo zu schreiben, mit meinem Problem, was ich habe und das ich gerne wechseln möchte.

Nach hin und her und kündigen und neuen Vertrag abschließen, habe ich nun das Jimdo Creator Paket - meine Domain, die ich auch schon gekauft bzw gemietet hatte, wurde zum Creator Konto weitergeleitet.....alles in einem bin ich positiv überrascht, das alles so ohne Probleme gelaufen ist und nur meine Angst, etwas falsch zu machen, mich blockiert hat.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Fritz Schipflinger (Mittwoch, 01 April 2020 19:38)

    Ich stehe gerade vor genau dem selben Sch...... wäre doch eigentlich nett wenn man da vorher etwas genauer informiert würde :-(

  • #2

    severin (Mittwoch, 13 Mai 2020 16:06)

    Mir geht es gleich habe einen Dolphin shop erstellt er sieht gut aus aber die gewünschte Zahlungsmethoden kann man mit dophin nicht anbieten

  • #3

    Wuffwerk (Dienstag, 02 Juni 2020 14:41)

    Hallo, auch wenn ich mich für dich nicht freue, tröstet es mich irgendwie das ich nicht alleine mit dem Schmarren da stehe.
    Es ist zum Verzweifeln, man kann wirklich kaum was verändern. So habe ich mir den Jimdo nicht vorgestellt.
    Im Support bekam ich die Auskunft das ich nicht wechseln kann. Nun ich weiß auch nicht mehr weiter.

  • #4

    Marco S aus S (Montag, 14 September 2020 23:06)

    Bin seit vielen Jahren mit einigen Webseiten bei Jimdo und war bisher immer zufrieden. Jetzt ist mir prompt derselbe Fehler passiert und ich habe deine Seite hier gleich mal mit in meine direkte Anfrage an den Support über eine soz. "alte" Creator-Seite gestellt. Bin mal auf die Antwort gespannt...

  • #5

    Arthur Schüßler (Montag, 23 November 2020 18:54)

    Gleiches Problem bei mir
    - und ich finde es ist der Hammer, dass man beim Einrichten noch nichtmal sieht, dass man da zwischen Dolphin und Creator entscheidet! Es steht NICHT (mehr) drüber, es wird nur abgefragt "einfach oder kompliziert", nicht "Dolphin oder Creator" - nirgends. Ich hätte NIE auf Dolphin "button" gedrückt, hätte ich das gewusst.
    - Jimdo will mir NICHT den Dolphin Vertrag gegen einen Creator "tauschen" - ich soll den für mich völlig unbrauchbaren (!) Dolphin Vertrag weiter bezahlen (das 1 Jahr) und für 10% Rabatt (yeah!) einen Creator Vertrag ZUSÄTZLICH abschliessen.
    Abgesehen davon, dass Dolphin keine Bezahlung auf Rechnung möglich macht, kann es nicht mal korrekt Umsatzsteuer berechnen (man kann nicht auf Netto-Betrag umstellen) - das ist echt eine UNVERSCHÄMTHEIT...
    - Ich bin relativ sicher, dass das, was Jimdo da macht, nicht rechtssicher ist - man wird über eine Sackgasse wo reingeleitet ohne es zu merken. Dazu ist das Dolphin System nicht mal in der Lage korrekt abzurechnen - d.h. noch nicht mal wirkliche Leistung (= funktionierender Shop) erbracht.
    - Und kündigen kann man natürlich auch nicht auf einfache Art.
    Bad policy - bei mir ist der Laden unten durch.

  • #6

    Silvia (Montag, 23 November 2020 19:09)

    Hey Arthur... Ich habe jimdo über Facebook messenger mein Problem geschildert... Die haben geholfen und ich konnte wechseln... Probiere es aus... LG NähDings.... Bzw Silvia

  • #7

    Arthur Schüßler (Dienstag, 15 Dezember 2020 20:49)

    Da hast Du Glück gehabt - ich habe mehrfach mit denen kommuniziert - das Einzige, was sie "anbieten", ist paar % Rabatt auf einen zusätzlich (!) abzuschliessenden Creator Vertrag ! Vertrag wechseln - das ginge NICHT
    (mir ging es nicht um Transfer der Seiten - mir ist klar, dass man das Inhalte nicht transferieren kann - sondern nur, ob nicht möglich wäre, einfach den Doplphin-Kram zu löschen, und mich 'nen Creator "from scratch" aufmachen zu lassen).

    Null Entgegenkommen.

    Obwohl das eigentlich echt ne Unversachämtheit ist - man merkt ja nicht mal, dass man in Richtung Dolphin geleitet wird - es steht NIRGENDS ! Wie "rechtssicher" (Jimdo Werbung -. möchte garnicht wissen, wie das bei dem Rest aussieht) sowas ist? Evtl. frage ich mal einen Anwalt, aus Prinzip, weil ich dieses "Einfangen ohne Information" echt unmöglich finde. Klar, man hätte innerhalb 14 Tage vom Vertrag zurücktreten können - aber nach bisschen Rumprobieren und dem hin und her sind die leider schnell rum.

    Ich hab keine Lust mehr auf die, denen geht es nur um ihre 100 Euro (ich habe jetzt gekündigt, >100 Euro in die Tonne, Da ist selbst Amazon ja 10x kundenfreundlicher bzw. Problemlösungsorientierter). Standard Antworten kann jeder. Das Einzige was ich noch mache, ist eine Seite aufsetzen - auf ihrem Dolphin System - wo ich genau vor diesem warnen werde - ich hab es ja schliesslich für 1 Jahr bezahlt ;-)

    Arthur